Wodurch wird eine Website eigentlich erfolgreich?

Autor: 
ideegrafik
Tags: 
Datum: 
2. Juli 2020

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine neue Website programmieren lassen, viel Zeit und Geld in die Konzeptionierung, Bildauswahl und Texte gesteckt. Sie sind jedes Mal begeistert, wenn Sie auf Ihre Website gehen und erfreuen sich an ihrem Anblick.
Doch Sie haben keinerlei neue Kundenkontakte. Woran liegt das?

Wodurch wird eine Website eigentlich erfolgreich? 1

Sie sind sicher, dass sich jeder Interessent, bevor er Sie kontaktiert, ebenfalls zunächst Ihre Website anschaut, die Informationen toll findet und anschließend bei Ihnen anruft um einen Termin zu vereinbaren. Das Einzige was fehlt, sind die Anrufe. Es ruft einfach keiner an. Es kommt keine E-Mail und in Folge dessen auch kein Gesprächstermin zustande.
Sie könnten jetzt anfangen auf Ihren Programmierer zu schimpfen, Ihr eigenes Konzept in Frage stellen oder einfach sagen: „Das ist vermutlich normal und liegt am Internet im Allgemeinen. Die Wirkung des Internets wird vielleicht überschätzt oder funktioniert in meiner Branche nicht.“
Ist das wirklich so?
Gibt es vielleicht doch einen Grund, warum das nicht funktioniert?

Suchmaschinenoptimierung – SEO – Ihrer Website

Optimieren der Texte und Bilder

Am Stammtisch erzählt Ihnen ein Kollege von einer so genannten Suchmaschinenoptimierung und bestimmte Einstellungen, die innerhalb der Programmierung getätigt werden müssen. Dann würde das funktionieren. Da müssten die Bilder mit relevanten Namen bezeichnet werden, Texte für Suchmaschinen optimiert werden, dann noch was von H1, H2 und so und schon werden Sie gefunden … 
… und wer Sie findet, geht auf Ihre Website, findet die Informationen toll, ruft an, macht einen Termin mit Ihnen und schon klingelt der Umsatz an Ihrer Haustür. 

Umsetzung der SEO-Maßnahmen

Gesagt, getan. Am nächsten Morgen wird gleich der Programmierer angerufen und mit der Suchmaschinenoptimierung beauftragt. Der nimmt den Auftrag gerne an und verspricht in einer Woche mit den SEO-Maßnahmen fertig zu sein. Ok, dann nutzen Sie jetzt die Ruhe vor dem „An“-Sturm. Nächste Woche wird es an Anfragen nur so Hageln.
Am Wochenende haben Sie sich schön entspannt und erwarten den Start in die neue Woche. Wieviele Anfragen werden es gleich am Montag sein? Aller Anfang ist gewissermaßen schwer und das wird sich dann alles noch steigern lassen. Montag Mittag: noch kein Anruf, noch keine Anfrage.
Seltsam, stimmt was mit der Online-Anbindung nicht?
Telefon geht aber, Internet auch. Komisch. Auf den Anruf bei Ihrem Programmierer bekommen Sie als Antwort: „Das dauert. So schnell geht das nun auch wieder nicht.“
Also abwarten. Aber nach dem Abwarten tut sich auch nichts. Vereinzelt kommen Anfragen, aber nichts wirklich Interessantes dabei. Was nun? Was tun?

Wodurch wird eine Website eigentlich erfolgreich? 2

Werbekampagnen über Google Ads

Nach umfangreicher Onlinerecherche dann vielleicht doch noch eine Lösung: eine Ads-Kampagne. „Genau das ist es“, denken Sie, „das ist das richtige Tool zur Kundengewinnung und gemäß den Beschreibungen total einfach und effektiv. Warum hat mir das nicht schon längst jemand empfohlen?“ Also nichts wie ran und eine Ads-Kampagne erstellen.  
Über ein YouTube-Video und eine Online-Anleitung finden Sie schnell eine Beschreibung, wie das geht.

  • Konto anlegen
  • Kampagne erstellen
  • Anzeigen erstellen
  • Budget festlegen
  • und los gehts

Nach einigen Stunden haben Sie es geschafft. Sie haben eine Suchkampagne angelegt, Keywords ausgesucht und noch so einige Sachen eingestellt, das wars. „So, ein paar Begrifflichkeiten sind zwar nicht sofort zu verstehen, ist aber nicht so schlimm“, denken Sie. 

Nachdem Ihre Anzeigen nun von Google akzeptiert und freigegeben sind, beobachten Sie voller Spannung, ob die Zugriffe auf Ihre Website zunehmen.

Anpassen und Optimieren

Nach zwei Tagen hat sich nicht wirklich etwas geändert und Sie überprüfen Ihre Einstellungen bei Google Ads. Etwas ernüchternd stellen Sie fest, dass bei den Keywords des Öfteren steht: „Selten ausgeliefert“, „niedriger Qualitätsfaktor“ oder „Gebot zu niedrig“. Nach weiteren Stunden Videotutorials haben Sie es dann endlich geschafft, die Gebote so anzupassen, dass Sie jetzt offensichtlich „aktiv“ sind. Ihr Budget haben Sie ebenfalls erhöht obwohl das jetzt weit über dem am Anfang geplanten Invest liegt. „Ist ja doch ganz schön teuer“, denken Sie, als Sie ihr Tagesbudget jetzt mal auf einen Monat hochrechnen. Bei der Hochrechnung auf ein Jahr bleibt Ihnen fast die Spucke weg.
Aber dann, am nächsten Tag, die dicke Überraschung.
Wow, die Anzahl der Nutzer und Sitzungen auf Ihrer Website vervielfachen sich exponentiell. Wie einfach das doch geht. Wird doch alles gut.

Aber wo sind die Anfragen? Wo die Kundenkontakte? Wo die Anrufe? Obwohl jetzt hunderte von Klicks auf Ihrer Website registriert werden, nimmt kein Interessent Kontakt zu Ihnen auf. Nach 10 Tagen ziehen Sie dann die Handbremse. Sie stoppen alle Ads-Kampagnen. Geld kann man auch anders loswerden. Alle wollen offensichtlich nur eins von Ihnen: Ihr gutes Geld. Erst der Webdesigner, der die Website programmiert hat und jetzt auch noch Google. Völlig deprimiert verlassen Sie Ihr Büro und gehen nach Hause.

Ein kompetenter Partner – ideegrafik

Ganz ehrlich, ich kann Sie jetzt verstehen. Das ist ja auch nicht so einfach, das mit dem Internet und dem gefunden werden. Wenn das so einfach wäre, könnte es jeder.

Kann aber nicht jeder. Ist ja auch nicht einfach.

@ideegrafik

Da gibt es ganz viele Faktoren, welche Sie beachten müssen. Nichts ist einfach multiplizierbar. Alles ist individuell. Alles ist einzigartig. 

Daher benötigen Sie einen Partner, der erstens über Erfahrung und zweitens eine Strategie verfügt. Der die Zusammenhänge zwischen Gebot und Angebot analysiert und interpretiert. Der alle Beteiligten, die Zielgruppen, die Suchanfragen, die Anzeigen, die Keywords und natürlich Ihre Website versteht und miteinander harmonisiert. Da benötigen Sie jemanden der Angebot und Nachfrage in Einklang bringt und sie miteinander verknüpft.

Das Interessante

Bevor Sie jetzt losziehen, um zu suchen, haben Sie ihn schon gefunden: ideegrafik.de
Kontaktieren Sie uns, wir machen das.

Bisher gibt es keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das team.
Ideegrafik
Kreativagentur GmbH
Jürgen Benner
[Geschäftsführer]
Mona Diehl
[Print & Büroleitung]
Jannik Schöck
[Webdesign]
Leon Klaas
[3D Visualisierung & Print]
Dominik Keiner
[Webdesign & Programmierung]
Marie Möbus
[Auszubildende Print]